Intensivseminar Kalkulation im Betrieb

In der Weiterbildung „Intensivseminar Kalkulation im Handwerksbetrieb“ erlernen Sie ein einfaches Berechnungschema zur Ermittlung des Stundenverrechnungssatzes sowie daraus resultierende Möglichkeiten zur Analyse des eigenen Betriebes. Zudem werden Vorteile und Anwendung der Deckungsbeitragsrechnung vermittelt. An einem praxisorientierten Beispiel wird in Gruppenarbeit die Ermittlung des Stundenverrechnungssatzes und der betrieblichen Preisgrenzen in Abhängigkeit zu den tatsächlich verkauften Stunden veranschaulicht. Die Ermittlung und Anwendung der Deckungsbeitragsrechnung wird ebenfalls an Hand erarbeiteter Zahlen vorgeführt und erörtert. Anschließend wird die Analyse mit Hilfe des Betriebsvergleich verdeutlicht. Die erlernten Erkenntnisse werden in einer Ausschreibungssimulation dargestellt und vertieft.

Inhalte des Seminares

  • Ermittlung der produktiven Stunden
  • Übernahme der betrieblichen Daten aus der Buchhaltung
  • Ermittlung der kalkulatorischen Kosten
  • Ermittlung des Stundenverrechnungssatzes
  • Überprüfung der Produktivität
  • Ermittlung der tatsächlich verkauften Stunden
  • Analyse von betrieblichen Stärken und Schwächen mit Hilfe eines Betriebsvergleichs
  • Planung von Kosten und Erlösen
  • Auswirkungen der wichtigsten Kosteneinflussgrößen
  • Beurteilung von Aufträgen mit Hilfe von Deckungsbeiträgen
  • Einfluss von Material und Lohn auf die Gesamtkalkulation
  • Ausblick: Kostenstellenrechnung

Termine, Dauer, Kosten und Schulungsort


Das Seminar hat einen Umfang von 8 Unterrichtsstunden. 


Die Gesamtkosten belaufen sich auf 235,00 Euro. 


Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ) Gallinchen
Schorbuser Weg 2
03051 Cottbus

24.09.2021 in Cottbus

28.09.2021 in Königs Wusterhausen bei Berlin

10.12.2021 in Cottbus

Ich habe eine Frage oder Interesse...

    Ihre Ansprechpartner

    Elisa Kruschel

    Kundenberaterin

    Johannes Mattner

    Kundenberater